NEWS - DVF Hessen/Rheinland-Pfalz

  • 09.06.2021 Stammtisch / Programm 

    Programm: 05.07.2021

    •  

      • Der DVF-Fotostammtisch wendet sich an engagierte Fotografinnen und Fotografen, die miteinander ins Gespräch kommen und voneinander sowie von Akteuren aus der Welt der Fotografie lernen wollen.

        Eigene Beiträge der Mitglieder und Vorträge ausgewiesener Fachleute prägen das Programm der Stammtischrunden. Viele Veranstaltungen werden für die Öffentlichkeit angeboten und werden so auf der Internetseite des Stammtisches angekündigt.

        Gäste sind hierbei hochwillkommen.Die Programmgestaltung entwickelt sich aus der engagierten Beteiligung aller Mitglieder, die sich mit ihren Interessen, Vorschlägen und der Vorstellung eigener fotografischer Arbeiten einbringen.

        Das Themenspektrum umfasst sowohl in den Präsentationen der Mitglieder wie auch in den Gastvorträgen die verschiedensten Aspekte der Fotografie. Eine möglichst interessante Themenbreite ist ausdrücklich erwünscht. Bilderpräsentationen und die Diskussion fotoästhetischer Konzepte bilden natürlich die Basis des Fotostammtisches, aber vieles mehr wird berücksichtigt, so. z. B. Tipps zu Ausstellungen und Büchern, der Austausch über technische Grundlagen und Verfahren (analog und digital) oder Rückblicke in die Geschichte der Fotografie. Generell wollen sich die Stammtischmitglieder miteinander fotografisch weiterentwickeln, nicht miteinander konkurrieren.

         

       

    • Stammtisch (öffentlich)

    „Lange Zeit“ Zu Gast beim Stammtisch: Lisa und Joachim Lindner 05.07.21

    Beruflich als Fotograf in einem Medienhaus tätig, kann Joachim Lindner auch in seiner Freizeit die Kamera kaum aus der Hand legen. Technisch allerdings konzentriert er sich dabei auf das Wesentliche. Keine digitalen Mittelformatkameras, perfekte Beleuchtung oder Models begleiten ihn dann, sondern ­– oft sogar abgelaufene – Diafilme und eine Robert Rigby 4x5 Lochkamera. Über Jahre hinweg hält er so sehr persönliche Motive an den Küstenlinien der Ostsee fest. Die langen Belichtungszeiten führen zu einer ungewöhnlichen Ruhe – beim Fotografen und bei den resultierenden Bildern, zu einer meditativen Haltung der Welt gegenüber, die sich in hervorragender Weise in seinen Aufnahmen mitteilt. In kongenialer Weise schreibt seine Tochter Lisa einfühlsame Texte zu diesen Momenten der „Langen Zeit“. Fotograf und Autorin konnten wir für unseren Stammtisch gewinnen. Am 05.07.2021 werden sie über ihre Arbeit berichten und uns in die blaue Magie der Baltischen See entführen.