NEWS - DVF Hessen/Rheinland-Pfalz

  • 27.05.2019 Informationen aus Bezirk und Land

    2.2019 BEZIRKSTAG RLS

    Die nächsten Themen: 19.Oktober 2019, Westerwald Digital „frei“ Digital „Composing, Experiment, Tabletop“

    2. Bezirkstag Hessen/Rheinland-Pfalz am 18.05.2019 in Weilburg. 

    Ergebnisse und Bilder ..


    Der Fotoclub Weilburg-Limburg richtete am 18.05. den 2. Bezirkswettbewerb des Jahres aus. Der Bezirksvorsitzende Ralf Keil eröffnete um 10:00 Uhr die Veranstaltung mit einem Live-Wettbewerb. Das aus einem der drei Umschläge gezogene Thema lautete: „Alte Architektur in Weilburg“, zu dessen Umsetzung 23 Teilnehmer zwei Stunden Zeit hatten. Die Bilder durften nachträglich nicht bearbeitet werden. Jeder Teilnehmer konnte 3 seiner Fotos für die spätere Jurierung auswählen. Der diesmalige Live-Wettbewerb zeigte mit der gut doppelten Anzahl der Interessenten seine immer größere Beliebtheit. Ab 14 Uhr erfolgte die Bildabgabe zum offiziellen Thema des Bezirkstages: „Zahn der Zeit“. Hierzu meldeten sich 31 Autoren mit ebenfalls je 3 Bildern. Während die drei Juroren Harry Bünger, Jenny Röczey und Helmut Rühl sich separat einen Überblick über die Bilder aus den beiden Themenbereichen verschafften, informierten Ralf Keil und der Landesvorsitzende Bernd Krause über aktuelle Ereignisse des Bezirks:

    • Zunächst gratulierte Ralf Keil Mitgliedern des Foto-Club Koblenz (Helga Warnke, Herbert A. Franke und Helmut Wagner) für ihre Auszeichnungen bei dem Blende-Wettbewerb der Rheinzeitung Koblenz „Die Welt der kleinen Dinge“ und „Ecken und Kanten“. Übrigens war auch Martin Fandler (Westerwälder Foto-Freunde) unter den Preisträgern.

    • Ralf Keil informiert über die Initiative von Claudia Grahl, eine Gemeinschaftsunternehmung für Fotograf(inn)en zu organisieren. Es steht die Besichtigung der „Grube Fortuna“ in Oberbiel (Nähe Wetzlar) am 28.09. um 13:30 h an. Anmeldungen an Claudia > Solms.

    Bernd Krause teilt mit, dass während der letzten Frühjahrstagung des Gesamtvorstandes (alle Landesvorsitzenden und Präsidium) darüber informiert wurden dass …

    • Der Vertrag mit der Zeitschrift „Photographie“ 2020 aus läuft und es mehrere Überlegungen gibt, wie zukünftig verfahren werden soll, noch ist aber nichts entschieden.

    • Es wird keinen solange laufenden Vertragszeitraum mehr geben.

    • Evtl. wird kein Vertrag mehr geschlossen, die Mitglieder erhalten die „Photographie“ nicht mehr automatisch, der Verlag würde den DVF-Mitgliedern ein günstiges Abo anbieten.

    • Die Exemplare für die DVF-Mitglieder erhalten ein anderes Deckblatt, wo oben als erstes groß DVF-Journal stehen wird und kleiner „Photographie“, Das Journal wird in die Zeitschrift integriert.

    Da der Antrag: Jeder Landesverband kann die Bilder unabhängig vom Bundesverband jurieren und Iris-Punkte vergeben; unseres Landesverbandes abgelehnt wurde, hat der Gesamtvorstand beschlossen, jeder Landesverband kann einen eigen Wettbewerb anbieten und Irispunkte vergeben.

    Ralf Keil verweist auf laufende Wettbewerbe, an denen unsere Mitglieder teilnehmen können: 1. Emscherbruch-Pokal mit 4 Papierbildern (s. Ausschreibung auf `Gegenlicht-online`); 2. Süddeutsche Fotomeisterschaft mit je einem Papierbild in Farbe und s-w, sowie einem Papierbild zum Thema „Abstrakt“. Registrierung und Hochladen der Fotos ist zusätzlich erforderlich. Letzter Abgabetermin ist der 31.05.19.

    4 Landesverbände des DVF werden ab Anfang Juli eine einheitliche Homepage mit dem DVF präsentieren. Dazu gehört auch Hessen/Rheinland-Pfalz.

    Ralf Keil nahm die Siegerehrung für den Live-Wettbewerb im Stöffelpark vor sowie die für das Thema „Brücken“ und „Perspektive“.

    In der anschließenden öffentlichen Jurierung belegten Ralf Keil, Bernd Röscher (beide Fotoclub Weilburg) und Bernd Langheim (Westerwälder Fotofreunde) die Plätze 1 bis 3 des Live-Wettbewerbs.

    Den Wettbewerb „Zahn der Zeit“ gewann Reintraut Mangels (FWL Weilburg-Limburg) vor Michael Schwarzer (Direktmitglied) und Markus Anlauf (Foto-Club Koblenz).

    Helmut Wagner