DVF HESSEN / RHEINLAND-PFALZ

© Schief Foto: Jürgen Weber (Foto-Club Koblenz)



Liebe Fotofreundinnen und Fotofreunde,

ab sofort können bis einschließlich Samstag, den 13. März 2021, Bilder für die Landesfotomeisterschaft 2021 eingereicht werden.

Über den nachfolgenden Link gelangen Sie zum DVF Uploadtool und können sich dort für die Teilnahme registrieren und nach der Registrierung Ihre Fotos hochladen.

Der Support während der Upload-Phase erfolgt durch Wolfgang Elster wolfgang.elster@dvf-fotografie.de.

Bei Fragen zum Würfelkreis steht Michel Schwarzer zur Verfügung. michel.schwarzer@dvf-hessen-rheinland-pfalz.de


Ich darf Sie nochmals ganz herzlich zur Teilnehme an der Landesfotomeisterschaft 2021 einladen und wünsche viel Erfolg.

Mit vielen Grüßen und in der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen verbleibe ich
Ihr/Euer Bernd Krause
Erster Vorsitzender des Landesverbandes Hessen/Rheinland-Pfalz


DVF-Newsletter

Wenn Sie Informationen oder Nachrichten vom DVF Hessen/Reinland-Pfalz per Email empfangen möchten, können Sie sich mit diesem Formular für unseren Newsletter registrieren lassen. Wir versichern, dass wir keine Daten an Dritte weitergeben. Nur die fettgedruckten Daten sind Pflichtfelder. Für DVF-Mitglieder empfehlen wir jedoch die Angaben zum Clubnamen (alternativ "Direktmitglied") und zum DVF Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz. So erhalten Sie auch gezielte Informationen auf Landes- oder Bezirksebene. Sie können sich jederzeit mit dem Abmeldelink im Newsletter aus dem Verteiler abmelden.

Bernd Bernd Krause
1. Vorsitzender


Brief des Landesvorsitzenden

Ältere Beiträge finden Sie unter dem 
Menüpunkt: "Verband"/"Info-Verband"


"Konzeptionelle Gemeinschaftsarbeit des DVF Bezirks Frankfurt"


Ältere Beiträge finden Sie unter dem   Menüpunkt: "Service" /  "Konzeptionelle Gemeinschaftsarbeit"   


Anmeldeschluss war der: 28. Februar.  
Flyer (Bild unten) bitte "anklicken"





26.10.2020 Tell a Story
16.07.2020 Licht im Dunkel
06.02.2020 Licht im Dunkel

Liebe Mitglieder des Bezirks Frankfurt,
 
wie bei der Bezirkskonferenz im November 2020 beschlossen, findet am 27. Febr. ab 1400 Uhr per Zoom Konferenz die erste Bildbesprechung statt.
 
Wer möchte eigene Bilder dazu beisteuern? Wir geben hiermit allen Migliedern die Möglichkeit, neue Arbeiten vorzustellen und zu diskutieren.
 
Auch können Bilder diskutiert werden, die für Wettbewerbe genutzt werden sollen. Dies ist unkritisch, da ja niemenand von uns diese Bilder jurieren wird.
 
Weiterhin besteht die Möglichkeit auch fremde Fotografen anhand von Bildbeiträgen vorzustellen.
 
Um den Nachmittag vorzubereiten, hier die Frage, wer möchte etwas zu diesem geschilderten Ablauf beitragen?
 
Bitte meldet Euch dazu bei mir bis zum 14. Februar.
 
Vielen Dank und Grüße
 
Volker
 
PS: Bitte meldet Euch auch, wenn Ihr nicht mehr im Verteiler bleiben möchtet oder wenn Ihr jemend kennt, der dabei sein möchte.

Modellsharing „Körperkunst“ 01.05/02.05

Ältere Beiträge finden Sie unter dem  Menüpunkt: "Workshop". 

Der DVF Landesverband Hessen-Rheinland/Pfalz veranstaltet diesmal ein exklusives Modellsharing. Wir haben die sehr gefragte und begehrte Inna Schmidt für uns begeistern können und freuen uns, Sie Euch am 01.05.2021 und je nach Nachfrage auch am 02.05.2021 präsentieren zu können.

Seminarbeauftragter: Harry Bünger




--> Das Modellsharing ist ausgebucht (23.01.21)



Virtuelle (offene!) LV-4-Fotostammtische / Demnächst:

Zugang zum Stammtisch über den Menüpunkt: "Service" / "Stammtisch" Ab 19 Uhr (reguläre Anfangszeit) gib es keine Betreuung bei der Anmeldung. Ein "Probe-Login" ist 30 Minuten vor dem offiziellen Termin möglich.

 

Zu Gast im Stammtisch: Pierrot Men 15.03.21

„Pierrot Men: Menschen auf Madagaskar“ 


Wenn es den Photographen der Kultur und der Menschen auf Madagaskar gibt, dann ist es sicher Pierrot Men. In unvergleichlich sensiblen Aufnahmen beschreibt er das Alltagsleben auf dieser im Osten Afrikas liegenden Insel. Seine Bilder wirken so unglaublich intim, weil er den Menschen so nah ist und er allen auf Augenhöhe begegnet. Er wird einfach als einer der ihren akzeptiert und wird schnell einfach unsichtbar. Kinder liegen ihm besonders am Herzen und sind ihm sehr zugetan. Was besonders beeindruckt sind die harmonischen Kompositionen, die angesichts der Spontaneität der Arbeiten fast unglaublich erscheinen.


Klaus Klein 29.03.2021

Henri Matisse sagte: “Kreativität fängt mit dem Wort ANDERS an.”
Markus Lüppertz konfrontiert seine Studenten mit der Erkenntnis: „Alle Bilder sind schon gemalt“

Wo hängen meine Arbeiten? Näher bei Matisse oder Lüppertz?

Gedanken zu den
kreaktiven Wegen von der Einsamkeit,
mit dem Treidelpferd entlang der Telegraph-Road
über den Sentiero Glaciologico
zur Hinterbildgeschichte

Der kreative Prozess in vier Beispielen

• Selbstmotivation bildet das Fundament
• Sensibilität und Offenheit sind Antennen für die Inspiration
• Der Prozess zum fertigen Werk ist komplex.
• Ist die Hinterbildgeschichte unvermittelt präsent oder braucht es Lesezeichen/Klappentext.

Ein Plädoyer für Mut, Leidenschaft und Ausdauer zur Entwicklung vom Abmalen (oder knipsen) zum Abbilden in Sinne von „bildlich darstellen“.
„Ein schönes Bild“ ist tröstliches Lob. „Das habe ich so (noch nicht) gesehen ist aufmerksames Interesse und Anerkennung.

Klaus Klein


Zu Gast im Stammtisch: Peter Ginter 19.April 21

Peter Ginter ist im besten Sinne Bildreporter, er berichtet uns von der Welt, nimmt uns  visuell mit auf seine Exkursionen und berichtet mit großartigen Bildern. Mit seiner Arbeit steht er in bester Tradition der Magazinphotographie, die in der Zeit von Life, Time oder Harper’s Bazaar die Welt ins Wohnzimmer brachte. Dass Peter Ginter das auch in einer Zeit der Bilderflut erfolgreich schafft, liegt an der Qualität seiner Bildfindungen, die Information mit Ästhetik und visueller Sensation vereinen. Geboren 1958 im Schwarzwald gewann er schon mit 16 und 18 jeweils den Deutschen Jugendfotopreis. Inzwischen hat er beim World Press Photo Award 5 mal gewonnen und veröffentlicht unter anderem regelmäßig in den Magazinen Geo, Stern und National Geographic. In qualitativ kaum zu überbietender Qualität berichtet Ginter besonders gerne und erfolgreich über technische Themen - über den Large Hadron Collider des CERN hat er ein ganzes Buch veröffentlicht. Dabei bleibt der Mensch aber immer sein zentrales Anliegen. Auch wenn die Technik in Ginters Bildern manchmal übermächtig zu sein scheint, zeigen seine Arbeiten doch immer, dass es der Mensch ist, der sie erdenkt, schafft und sie zu seinem Nutzen einzusetzen trachtet. So ist ihm auch das Portrait wichtiges Anliegen, am liebsten vor Ort am Arbeitsplatz der Menschen. 

Am Montag, dem 19. April wird Herr Ginter uns ausgewählte Photoarbeiten mit dem Schwerpunkt Technik zeigen und uns auch über den Hintergrund der Bilder und seine Vorgehensweise bei Photoaufträgen berichten.

Für diesen Vortrag laden wir ausdrücklich auch Gäste ein, die nicht Teilnehmer unseres Stammtisches sind. Diese melden sich bitte bei Walter Nussbaum (walter.nussbaum@dvf-hessen-rheinland-pfalz.de) an.


 

Zu Gast im Stammtisch: Joachim Lindner 05.07.21

Beruflich als Fotograf in einem Medienhaus tätig, kann Joachim Lindner auch in seiner Freizeit die Kamera kaum aus der Hand legen. Technisch allerdings konzentriert er sich dabei auf das Wesentliche. Keine digitalen Mittelformatkameras, perfekte Beleuchtung oder Models begleiten ihn dann, sondern ­– oft sogar abgelaufene – Diafilme und eine Robert Rigby 4x5 Lochkamera. Über Jahre hinweg hält er so sehr persönliche Motive an den Küstenlinien der Ostsee fest. Die langen Belichtungszeiten führen zu einer ungewöhnlichen Ruhe – beim Fotografen und bei den resultierenden Bildern, zu einer meditativen Haltung der Welt gegenüber, die sich in hervorragender Weise in seinen Aufnahmen mitteilt. In kongenialer Weise schreibt seine Tochter Lisa einfühlsame Texte zu diesen Momenten der „Langen Zeit“. Fotograf und Autorin konnten wir für unseren Stammtisch gewinnen. Am 05.07.2021 werden sie über ihre Arbeit berichten und uns in die blaue Magie der Baltischen See entführen.

Meine Tochter wäre mit Freude auch dabei, [...]möchte sich das gerne noch offen halten.

Auf bald und eine gute Woche. Beste Grüße Joachim Lindner



WETTBEWERBE (LV4)


Ältere Beiträge und weitere Informationen finden Sie in der Menüleiste unter dem Menüpunkt: "Wettbewerbe".

Bezirk: Frankfurt


1. Bezirkstag Frankfurt 


Glanzlichter-Naturfotowettbewerb

INTERNATIONALER NATURFOTO-WETTBEWERB

DVF Verband Hessen/Rheinland Pfalz


weiter ..

 

Landesfotomeisterschaft






Landeswettbewerb


 

Anmeldung: Vom 01.06 bis 01.07.2021 bei vsfrenzel@gmail.com



fam

Wir haben eine virtuelle Ausstellung mit 50 Bildern von 14 Autoren erstellt und freuen uns, Sie zum Besuch einladen zu dürfen. Den Sekt zu Eröffnung werden wir in 2021 gemeinsam geniessen. 


Lutz Klapp ist Gewinner des cewe-Fotowettbewerbs!  2. Platz mit "Paso doble" in der Kategorie "Vögel"

Der CEWE Fotowettbewerb in Kooperation mit dem NABU stand unter dem Titel "Naturstars - wer ist dein Naturstar". Insgesamt wurden 10.648 Fotos in drei Kategorien eingereicht: Vögel, Bäume und Gartenblumen. Die Kategorie Vögel verzeichnete die meisten Einsendungen.



Probleme mit Update auf Photoshop CC 2021



Zugang zur "Galerie"  über den Menüpunkt: "Service" / "Galerie".