„Galerie“

Liebe Mitglieder des Landesverbandes Hessen/Rheinland-Pfalz (LV4), liebe Besucher. Sie sind auf der Seite „Galerie“ des LV4.  Die Galerie ist ein „neues“ Projekt, ein Versuch des Landesverbandes 4 und richtet sich an alle DVF-Mitglieder, an alle die, die Ihre Bilder mit den DFV-Mitgliedern einfach nur teilen möchten, die ihre Bilder zeigen möchten. Aber auch an alle diejenigen, die an einer öffentlichen Kommentierung ihrer Bilder interessiert sind.

Als Richtschnur für das virtuelle Miteinander sollen uns die sozialen und fachlichen Rahmenbedingungen des DVF helfen. Im Vordergrund steht der Austausch. Gedanken, Vorstellungen und Meinungen über ein Bild, über eine Bildgruppe sollen fair und gerecht kommuniziert und angemessen und kompetent diskutiert werden.

Wir wollen den zahlreichen, doch stark frequentierten und technisch perfekt organisierten Internetforen, nicht noch ein weiteres hinzufügen. Dazu haben wir weder das Knowhow noch die Erfahrung noch das Geld. Wir wollen lediglich mit unseren sicher im Vergleich sehr bescheidenen und einfachen (aus der Sicht der „Smartphone Generation“ vermutlich anachronistischen erscheinenden) Möglichkeiten mit gelegentlichen Tipps und Tricks unter Fotofreunden ein wenig mehr Nähe schaffen, das Miteinander fördern. Um das zu intensivieren was uns alle verbindet, die Fotografie. [WN]


Der DVF-Landesverband 4 bietet ab sofort allen Mitgliedern die Möglichkeit, ihre Bilder einschließlich Bildtitel und einschließlich eines beliebigen Begleittextes in unserer DVF-Galerie der Öffentlichkeit zugängig zu machen.

Einschränkungen: Sofern die Fotografin bzw. der Fotograf über die Bildrechte verfügt und Mitglied im DVF ist.

Bildrechte: Jeder Autor muss im Besitz aller Urheberrechte am Bild sein Das bedeutet, er muss alles, auch Bildteile, selbst fotografiert haben und darf durch die Rechte Dritter nicht an einer Veröffentlichung gehindert sein. Sinngemäß gilt das auch für das Kopieren von Gemälden.

Ablauf:

Schicken Sie einfach Ihre Bilder wie gewohnt per E-Mail an mich. Kommentare können Sie direkt (ohne E-Mail) auf der Homepage platzieren. Das ist im Grunde schon alles. [WN]



Schickten Sie mir einfach Ihre JPG-Bild, einen Bildtitel und wenn sie wollen einen kleinen Begleittext per E-Mail.

Was sollte in der E-Mail noch stehen?

Bildtitel:
Clubzugehörigkeit oder Direktmitglied:
Ich bin im Besitz aller Urheberrechte:
Text, wenn gewünscht:


Bilder (jpg, längste Seite 2000 Pixel)

Das hört sich jetzt vielleicht viel an, ist es aber nicht.

Schickt mit bitte diese Informationen zusammen mit dem Bild, den Bildern an:

walter.nussbaum@dvf-hessen-rheinland-pfalz.de

Bilder (jpg, längste Seite 2000 Pixel) ; per E-Mail,

Maximal 4 Bilder / Mail

Ansonsten:

Mehrere E-Mails pro Bildautor sind kein Problem.

Die Bilder werden unter dem Vornamen veröffentlicht

Sortiert wird chronologisch.

SUCHEN

kann man über den Menüpunkt „SUCHEN“

über den Menüpunkt „AUTOREN“

oder über den Menüpunkt „AUTOREN“ und das „Pfeil-nach-unten-Symbol“

 

Um andere Bilder zu kommentieren

muss man lediglich auf der Homepage das zu kommentierende Bild auswählen (Klick auf den Autor), und kann dann in dem sich öffnenden Kommentarfeld das Bild oder die Bildgruppe kommentieren.

Mit der Funktion „Suchen“ lassen sich weitere Bilder eines Autors oder anderer Autoren finden. Bitte nicht vergessen, man muss aus der Kategorieansicht in die Seitenansicht wechseln damit „das System“ die Zuordnung zum Bild herstellen bzw. das Kommentarfeld öffnen kann.  (Klick auf den Autor)


–> Bitte verwendet in den Kommentarfeldern keine Links!!

Wo finde ich die Kommentare zu meinem Bild oder zu den Bildern!

Wir befinden uns auf der Seite DVF-Foto-Galerie des Landesverbandes Hessen / Rheinland-Pfalz

Zum Menü dieser Seite

  • DVF-Galerie:

Bilder mit Kopf-Text  in chronologischer Reihenfolge

Kommentare sind direkt unter dem Bild zu finden.

Beispiel:

Bildtitel: Spiegelung
Direktmitglied
Ich bin im Besitz aller Urheberrechte

Danach kommt Dein Bild

Direkt unter dem Bild findest Du

Veröffentlicht am21. Oktober 2020KategorienDVF-Galerie, Xxxx_Y 1 Kommentar

Einfach auf Kommentare klicken.

  • Menüpunkt „Autoren“ Pfeil nach oben (klein)

Menüpunkt „Autoren“ rechts daneben findest Du einen Pfeil nach oben (klein)

Autor auswählen und anklicken.

Eigentlich sollten Bild und geöffnete Kommentare eines Autors zu sehen sein (je nach Endgerät kann es passieren, dass man zusätzlich auf  den Text  „Kommentare“   direkt unterhalb des Bildes klicken muss um den Kommentar zu öffnen. 

  • Menüpunkt „Autoren“ DIREKT

Du kannst auch direkt auf Autoren (nicht auf den kleinen Pfeil)  klicken, in der sich öffnenden Tabelle suchst  Du Dir den Autor aus und klickst auf den Namen.  Man sieht nur den Bildtitel und die Beschreibung. Um das Bild zu sehen, muss man den  Autor (Name) anklicken (Xxxx_Y) eigentlich sollte man jetzt Bild und den Kommentar sehen.

  • Menüpunkt „Suchen“

Autoren oder Textsuche

Autor anklicken

Eigentlich sollten jetzt Bild und geöffnete Kommentare eines Autors zu sehen sein (je nach Endgerät kann es passieren, dass man zusätzlich auf  den Text  „Kommentare“   direkt unterhalb des Bildes klicken muss um den Kommentar zu öffnen. 

 



..., dass ich einzig durch die Tatsache, dass ich ein Bild kommentiere, den Kommentierten nötige, seinerseits einen Kommentar über meine Bilder zu verfassen. Ich denke, dass wir solche Praktiken in unseren DVF Reihen nicht nötig haben und darum auch in Gänze darauf verzichten. Damit einher geht auch, dass derjenige der selbst keine Kommentare verfasst, auch nicht von anderen kommentiert wird. Auch hier würde ich darum bitten, dass wir uns das nicht zum Vorbild nehmen.

Ablauf (ab >50 Teilnehmern werden wir das Konzept überarbeiten)

Alle Galeriebilder (Neuzugänge, ohne Text) werden im ersten Schritt auf der Startseite des Landesverbandes (Hessen-Rheinland-Pfalz) platziert. Bei Bildgruppen wähle ich in der Regel das passendste Bild aus einer Gruppe aus.

Parallel dazu stehen die Bilder auch (zeitgleich, mit Text) in der DVF-Galerie und können ab sofort dort kommentiert werden (Es kann bei der Veröffentlichung der Kommentare zu Verzögerungen kommen).

In der Reihenfolge ihres Eingangs werden die Bilder einzeln für etwa 1 bis 2 Tage auf der Startseite unserer Homepage (LV4) präsentiert (ohne Format und Hintergrund zu berücksichtigen).

Danach verschwindet das Bild von der Startseite.

Zur „DVF-Galerie“ bzw. zu den Kommentaren gelangt man über die Schaltfläche „Galerie (Bilder und Kommentare)“ über den Menüpunkt: Service/Galerie.

Eine Übersicht aller eingereichten Bilder (ohne Text) ist in der gewohnten Art auf der Seite „Galerie“ (Menü: Service/Galerie) zu finden. 

Es kann gelegentlich zu (kleinen) Verzögerungen kommen, bitte nicht gleich ungeduldig werden.

Grüße Walter


Artikel zur neuen „Galerie“ von Udo Krämer, MFIAP, MDVF

„Zeigt uns Eure Bilder“ Die neue Galerie vom Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz

Mit diesem Artikel möchte ich unsere Fotografinnen und Fotografen auf unsere neue Sparte „Galerie“ aufmerksam machen. Die Galerie ist ein Medium für unsere Landesverbandsmitglieder, die hier die Möglichkeit haben, Ihre Bilder zu zeigen. Das können Fotos aus den verschiedensten Motivsituationen sein, man muss keine Angst vor Wettbewerbs-Stress haben, denn man kann Alles zeigen, was nach eigenem Ermessen angesehen werden soll und wenn dann ein Kommentar oder eine Bildbesprechung dabei herauskommt, hat man eine Rückmeldung zur eigenen Fotografie. Gerade bei Experimenten, ungewöhnlichen Motiven, außergewöhnliche Standpunkte, Spiel mit Belichtung und Verschlusszeit ist es sicher sehr Interessant was die Betrachte über die Bilder denken.
Auch für unsere Direktmitglieder die keinem Verein angehören und somit ihre Arbeiten keinem Plenum vorlegen können, bietet sich hier die Möglichkeit, Rückmeldungen zur eigenen Fotografie zu bekommen!

Für einen guten Start möchte ich unsere Verbandsmitglieder(innen) auffordern, von der Möglichkeit Gebrauch zu machen, ihre Bilder einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

In etlichen Gesprächen habe ich öfters die Kritik gehört, dass der DVF zu „wettbewerbslastig“ ist. Hier besteht nun die Chance auch außerhalb des Wettbewerbs eine Plattform zu bekommen, um seine Bilder zu präsentieren.

Gut Licht und viele Einsendungen wünscht Ihnen und Euch

Udo Krämer